Privat mitsegeln Ostsee/Nordsee
Privat mitsegeln Ostsee/Nordsee

                                                   2020

 

15.07. - 05.09.2020  Hamburg - Shetland - Norwegen - Jütland - Hamburg 

 

 

Lang war die Pause, unsicher sind die Zeiten!

Wir wollen es trotzdem wagen. In drei Wochen nach Shetland und zurück.

Los Segeln wir vom "Hamburger Yachthafen" in Wedel mit der Tide elbabwärts nach Helgoland.

Nun heißt es hoffen, dass es ein passendes Wetterfenster für die Überquerung der Nordsee gibt! Ca 4 Tage werden wir auf See sein. Vorbei an Bohrinseln und Ihren Versorgern. Wir begegnen noch einigen Fischern, der sonstige Schiffsverkehr ist hier, im Vergleich zur Elbe gering.

Shetland kommt in Sicht! In Reichweite des GSM Netzes schicken wir die "Public Health Passenger Locator Form" ab.

Eine Quarantäne ist zur Zeit nicht mehr erforderlich.

Wir besuchen das schöne Fair Isle und schauen, wie es um den Wiederaufbau des 2019 völlig abgebrannten Bird Obsevatory bestellt ist.

In Lerwick erholen wir uns und duschen uns im Lerwick Boating Club endlich das Nordseesalzwasser von der Haut.

Drei Wochen sind wenig Zeit! Mit dem vorherrschenden westlichen Winden segeln wir einen weiteren langen Schlag und erreichen Utsira, den kleine Aussenposten vor Norwegens Küste mit seiner interessanten "Streetart" im Hafen.

Schließlich nähern wir uns der Südspitze Norwegens, wo ab Kap Lindesnes langsam die "südnorwegische Reviera" beginnt.

Nach etwas Erholung in den Schären überqueren wir den Skagerrak und erreichen Thybörön, den quirligen Fischereihafen mit seinem schönen Clubhaus.

Je nach Wetter und verbleibender Zeit steuern wir auf dem weiteren Rückweg Hvide Sande, Sylt oder Helgoland an, um samstags wieder pünklich in Hamburg zu sein.

 

ca. 1200 sm, 

Für diesen Törn suche ich noch 1-2 segelbegeisterte Mitsegler, denen es um das Segeln "an sich" geht.

Die bisherige Crew ist relativ jung, damit solltet ihr klarkommen, oder es selber sein ;-)

 

                                       

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Götz Kalthoff